0%

TATTOOPFLEGE

So pflegst du dein neues Tattoo richtig:
 
Generell lässt sich festhalten, dass uns bis jetzt keine Creme untergekommen ist, die die Heilzeit merklich verkürzt hat. Allerdings gibt es mitunter schon Unterschiede, welche Art von Creme für welche Art von Tattoo geeignet ist. Bevor ihr euer Tattoo anfasst, denkt bitte daran eure Hände vorher gründlich zu waschen.

Die Pflegeanleitung zum Download findest du hier:
>PFLEGEANLEITUNG DOWNLOADEN<

Bei größeren Tätowierungen kommt es auf eins an: Komfort bei der Verteilung der Creme. Dicke fettige Creme fühlt sich unangenehm an, Schaum ist hier das Mittel der Wahl.
Im Gegensatz zu Panthenol Schaum aus der Apotheke günstig und speziell für frisch tätowierte Haut. Geht natürlich auch für kleine Tattoos 😉

 

Bei kleineren Tattoos haben wir mit unseren Kunden gute Erfahrungen mit dieser Creme hier gemacht. Fun Fact: Tattoo Cremes halten sich bei guter Lagerung in der Regel bis zu sechs Monate. Ihr kommt also mit einer Tube gut und gerne für ein paar Tattoos hin.

 

Hände und Finger kommen meistens als erstes in Kontakt mit Bakterien. Um Entzündungen vorzubeugen empfehlen wir euch ein frisches Hand oder Fingertattoo täglich einmal dünn mit diesem Produkt zu behandeln. Bitte lagert das Gel nach Öffnung im Kühlschrank. Falls sich dein Tattoo entzündet haben sollte, kontaktiere deinen Artist bitte umgehend.

 

DISCLAIMER:
Wir sind kein medizinisch geschultes Fachpersonal, aus diesem Grund weisen wir euch auf folgendes hin: Die Tattoo Pflege erfolgt auf eigene Verantwortung. Unsere Empfehlungen sollen keine ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen. Bei Komplikationen sollte auf jeden Fall zusätzlich ärztlicher Rat eingeholt werden
color
https://downtown-jena.de/wp-content/themes/hazel/
https://downtown-jena.de/
#c1c1c1
style2
paged
Loading posts...
/wordpress/core/6.0.2/
#
on
none
loading
#
Sort Gallery
on
no
yes
off
off
off

X